Fachkraft Integration

Rehabilitations-/SonderpÄdagogische Zusatz-qualifikation fÜr Ausbilderinnen und Ausbilder

wahlweise mit IHK-Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO)

Die Teilnehmer/innen werden qualifiziert, Menschen mit verschiedenen Behinderungen entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten zu fördern, anzuleiten, ganzheitlich zu bilden und sie an den Arbeitsmarkt heranzuführen. Ziel der Qualifikation ist die Professionalisierung von Ausbilderinnen und Ausbildern, bezogen auf Rehabilitanden und/oder Menschen mit Behinderung nach § 66 BBiG/ § 42m HwO.

Weiterbildungsangebot ASIG

Zugangsvoraussetzungen

  • erfolgreich abgeschlossene Schulbildung
  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung
  • Fachliche/soziale Kompetenzen und Ersterfahrung
    im Ausbildungsbereich von Vorteil

 

Kompetenzfelder

  • Reflexion der betrieblichen Praxis
  • Pädagogik/Didaktik
  • Medizin
  • Psychologie
  • Rehabilitationskunde
  • Rechtskunde
  • Arbeitskunde/Arbeitspädagogik

 

Künftige Einsatzfelder

  • Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation
    z.B. Berufsförderungswerke
  • Unternehmen/Betriebe von Maßnahmen der
    beruflichen Rehabilitation
    z.B. Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Betriebliche und überbetriebliche Ausbildungsstätten
    z.B. Berufsbildungswerke
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe

 

Unterrichtszeiten

Mo-Fr 08:00 bis 15:10 Uhr

 

Abschluss

Ausbilderin/Ausbilder für Rehabilitanden und/oder Menschen
mit Handicap (nach § 66 BBiG/§ 42 HwO)

Termine

  • 04.10.2017 - 11.04.2018

 

Fördermöglichkeiten

bestehen durch die Bundesagentur für Arbeit sowie durch die Deutsche Rentenversicherung – bitte erkundigen Sie sich dazu bei Ihrer zuständigen Agentur.

 

Maßnahmennummer

955-227-2015 (inkl. IHK-AEVO-Lehrgang)
955-21-2016 (bei bereits vorhandener AEVO)

 

Ort

ASIG GmbH
Institut für angewandte Pädagogik
Kaiserin-Augusta-Allee 14, 10553 Berlin

 

Weitere Informationen

Gern stehen wir Ihnen für weitere Fragen unter:


Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen.

Uns zeichnen aus:

  • mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich der beruflichen Qualifikation und Weiterbildung
  • ein engagiertes, motiviertes Lehrpersonal und zuverlässiger Unterrichtsbetrieb
  • eine kreative Lern- und Arbeitsatmosphäre in modern ausgestatteten Unterrichtsräumen
  • geprüfte Qualität und eine fundierte, fachgerechte Wissensvermittlung
  • zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV)

Informationen

Nächster Termin

  • 04. Oktober 2017


Ansprechpartnerin

Gisela Kleyer
Mo. – Fr. 8.00 – 15.00 Uhr

  • gisela.kleyer(at)asig-berlin.de
  • 030 4690540

Das sagen Teilnehmer:

######