Archiv

Veranstaltungen, Projekte und Ereignisse 2010

März 2010 | Berlin

Bildungsexperten aus Tadschikistan besuchen ASIG | Berufsfachschule

Praxisnahe Arbeitsumfelder und deren nachhaltige Lerneffekte haben inzwischen viele Länder zur Bereicherung ihres Bildungssystems für sich entdeckt. Mit der Erfahrung von über zehn Jahren Schülerfirmenarbeit und mehr als drei Jahren Erfahrung in der beruflichen Ausbildung von Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf, ist ASIG deshalb immer wieder Anlaufstelle für interessierte Vertreter der internationalen Bildungspolitik.

Bildungsexperten aus Tadschikistan

Der mehrtägige Besuch der vier tadschikischen Bildungsexperten führte deshalb in verschiedene Schülerfirmen des NEBS und zuguterletzt in die ASIG | Berufsfachschule. Die berufliche Anschlussperspektive für Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf war hierbei von besonderem Interesse, zeigt sie doch, wie Jugendliche durch frühes praktisches Lernen erfolgreich den Übergang ins Erwerbsleben meistern können. Diese spezielle Übergangsmanagement findet inzwischen auch über die Grenzen Berlins und Deutschland hohe Anerkennung.

Vom fachlichen „Know-How“ der Auszubildenden durfte sich der hochrangige Besuch während des abschließenden Abendessens im Übungsrestaurant Conrads überzeugen. Die tadschikischen Bildungsexperten zeigten sich begeistert und wollen auch in ihrem Land die Idee der Schülerfirmenarbeit weiter ausbauen sowie den Kontakt und Erfahrungsaustausch mit dem NEBS auch zukünftig intensiv pflegen.

 

Weiterführende Informationen

 

Die nächsten Termine

04.09.2017

Ausbildungsbeginn:

Sozialassistent/-in

Fachkraft im Gastgewerbe


Tipps für Schülerfirmen


#Alle Tipps und weitere Materialien für die Arbeit in Schülerfirmen gibt's hier