Archiv

Veranstaltungen, Projekte und Ereignisse 2010

November 2010 | Berlin

ASIG-Azubis schwingen die Kochlöffel
mit TV-Starkoch Ralf Jakumeit

StarkochWann hat man schon mal die Gelegenheit einem Promikoch in die Töpfe zu schauen? Über ein solches Kochevent der Extraklasse konnten sich kürzlich die Gastronomie-Azubis der ASIG | Berufsfachschule freuen. Doch anstatt staunend Schauen hieß es Schürze schnüren und ran an den Herd. Gemeinsam zauberten die Jugendlichen ein Vier-Gänge-Menü und erhielten obendrein noch nützliche Tipps vom prominenten Koch Ralf Jakumeit, der extra für dieses Event aus Stuttgart eingeflogen war. Der gebürtige Straubinger, hat sich schon in jungen Jahren als Küchenchef bekannter Gourmetrestaurants einen Namen gemacht und einen roten Michelinpunkt erkocht. Aber auch Fernseh-Auftritte z.B. bei der VOX-Kocharena oder Band-Caterings bei großen Musikfestivals gehören zu seinem Repertoire.

Abwechslungsreich, unkonventionell und täglich neue Herausforderungen – darin sieht er die Reize seines Berufes. „In der Gastronomie zu arbeiten ist der geilste Job der Welt“ sagt Jakumeit. „Es ist der totale Kick, jeden Tag aufs StarkochNeue Gäste begeistern zu können.“ Diese Leidenschaft vermittelte er auch den ASIG-Azubis und hatte für sie beim gemeinsamen Kochen immer wieder Wissenswertes auf Lager. Wie tranchiert man richtig, was muss man beim Abschmecken beachten oder wie gelingt der perfekte Pastateig – diese und viele weitere Einblicke in die höhere Kochkunst sorgten ein ums andere Mal für Aha-Effekte bei den Jugendlichen. Das abschließende Essen schmeckte deshalb gleich doppelt so gut, schließlich hatten die Azubis alles selbst zubereitet und angerichtet. Dafür gab es Komplimente von StarkochStarkoch Jakumeit aber auch noch einige Hinweise für den Berufsweg. „Wichtig ist, dass Ihr Spaß und Freude habt, an dem was ihr tut. Dann könnt Ihr in der Gastronomie viel erreichen. Das heißt aber auch hart arbeiten, dranbleiben und ständig dazulernen.“ Dies aus dem Mund eines prominenten Kochs zu hören, der, wie sie, als „einfacher“ Auszubildender begonnen hatte, hinterließ einen bleibenden Eindruck und sorgte bei den Azubis für Ansporn, auch in ihrer Ausbildung das Beste aus sich herauszuholen.  Beeindruckt vom Lernkonzept der Berufsfachschule, freut sich Jakumeit auch in Zukunft gemeinsame Projekte zu realisieren. Deshalb lud er die Azubis kurzerhand auf einen Besuch nach Stuttgart ein.

Gestiftet wurde das Kochevent von der Firma Tetra Pak im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbes „Stars für die Schule“. Dort hatte das Nachrichtenmagazin FOCUS-Schule Schulprojekte in sechs verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Als Gewinnerschule im Bereich „Umwelt“ wurden den ASIG-Azubis für ihr besonderes Engagement mit dem Schulbesuch von Reinhold Messner und diesem außergewöhnliche Kocherlebnis belohnt.

Weiterführende Informationen

 

Die nächsten Termine

20.08.2018

Ausbildungsbeginn:

Sozialassistent/-in

Fachkraft im Gastgewerbe


Tipps für Schülerfirmen


#Alle Tipps und weitere Materialien für die Arbeit in Schülerfirmen gibt's hier