Catering

BÄckerei/Catering/Cafeteria

Schülerfirma „Bon Appetito”
Schülerfirma „Bon Appetito”

„Buon Appetito“ wurde 2002 von der Sonderschullehrerin Frau Eckstein gegründet, die auch heute noch gemeinsam mit ihrer Kollegin, Frau Merkel, die Schülerfirma leitet. Darüber hinaus steht ihnen mit Herrn Peters ein erfahrener Praxisbegleiter zur Seite.

Die Schülerfirma zählt Schüler/-innen aus drei Schuljahrgängen zu ihrem Mitarbeiterstamm. An den Montagen übernehmen Sechsklässler, die ja noch nicht zur Schülerfirma gehören, den Frühstücksverkauf. Diese Splittung ermöglicht es, an allen Schultagen jeweils in der großen Pause ein Frühstücksbüfett für Schüler- und Lehrer/-innen anzurichten und mittwochs sogar ein Mittagessen anzubieten, das von den erfahrendsten Mitarbeiter/-innen zubereitet wird. In der großen Pause werden in der Schule u.a. belegte Brötchen, Sandwiches, warme Würstchen, Müsliriegel, Apfel und Möhren sowie verschiedene Getränke angeboten. Das Mittagessen wird von Mitarbeiter/-innen von „Buon Appetito“ in einem an die Küche angrenzenden Raum serviert. Heute gab es leckeren Zwiebelkuchen mit Blattsalat und zum Nachtisch Eis. Bis auf die Getränke kaufen die Schüler/-innen nach einem Bestellzettel in einem nahe gelegenen Supermarkt die nötigen Zutaten ein. In einem Kassenbuch werden alle Einnahmen und Ausgaben genau erfasst.

Zum Schuljahresende wird dann Bilanz gezogen und der erwirtschaftete Gewinn zu jeweils einem Drittel an den Förderverein der Schule überwiesen, als Rückhalt für Neuanschaffungen und Reparaturen einbehalten sowie an die abgehenden Schüler der 10. Klassen als Prämien vergeben. Die Zehnklässler haben darüber hinaus die Möglichkeit, am Schülerfirmentag in einem selbst gewählten Betrieb, in einem Baumarkt oder in der Holzwerkstatt der Schule zu arbeiten.

Schülerfirma „Bon Appetito”„Bon Appetito“ versteht sich auch als Caterer und ist in einem Schulhalbjahr etwa dreimal außerhalb der Schule auf Veranstaltungen und Feiern im Einsatz. Das verlangt eine gute Qualität der offerierten Waren, ein professionelles Auftreten der eingesetzten Mitarbeiter.

Bestellservice:
Schülerfirma „bon appetito“
Frau Eckstein/Frau Merkel
Tel.: 030/654 60 83
E-mail: bon.appetito@gmx.de

 

Seitdem es „Bon Appetito“ gibt, haben einige Schüler/-innen in gastronomischen Berufen eine Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz gefunden. Ihre in der Schülerfirma erworbenen Fachkenntnisse dürften hierbei eine wesentliche Rolle gespielt haben. Darüber hinaus sind die beiden Lehrerinnen auch darauf bedacht,  ihnen in der Schülerfirma über das fachliche Wissen hinaus entsprechende Grundkompetenzen und Verhaltensweisen mit auf den Weg zu geben, die jeder Betrieb für eine Einstellung voraussetzt.

Die Grüne-Trift-Schule in Berlin-Köpenick ist  ein Sonderpädagogisches Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“ (3. – 10. Klasse).

Nach der 10. Klasse sind folgende Abschlüsse möglich:

  • ein berufsorientierender Abschluss
  • ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Abschluss
  • Schüler/-innen ohne einen dieser Abschlüsse erhalten ein Abgangszeugnis des Sonderpädagogischen Förderzentrums
  • mit dem  Förderschwerpunkt “Lernen”

Grüne Trift Schule

 

Grüne- Trift- Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
Grüne Trift 23 d
D-12557 Berlin

Tel: 030 / 654 60 83
Fax: 030 / 654 40 71

gruene-trift@web.de

 

 

[Text: Kurt Kaiser Oktober 2009, Fotos: K. Kaiser und SF Bon Appetito und ASIG]

Die nächsten Termine

04.09.2017

Ausbildungsbeginn:

Sozialassistent/-in

Fachkraft im Gastgewerbe


Tipps für Schülerfirmen


#Alle Tipps und weitere Materialien für die Arbeit in Schülerfirmen gibt's hier