Programm

Berufswahlcamp

Schülerinnen und Schüler aus dem Netzwerk Berliner Schülerfirmen und der ASIG | Berufsfachschule erhalten die Gelegenheit, in einem Trainingscamp konzentriert die Anforderungen einer Berufstätigkeit kennen zu lernen.

Trainingscamp ASIG

Ziel ist die Berufs- und Kompetenzerprobung für die Aufnahme einer beruflichen Ausbildung. Anforderungen und Fähigkeiten wie Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsstärke, Zielstrebigkeit, Selbstbewusstsein und Motorik werden bei den jungen Menschen beobachtet und gezielt trainiert. Ort des sechstägigen Berufswahlcamps ist das Zisterzienserinnenkloster St. Marienthal in Ostritz-St. Marienthal (Freistaat Sachsen).

Die Durchführung erfolgt u. a. in den Schulferien; die Betreuung durch Praxisbegleiter, Sozialpädagogen, Berufsschullehrer, Trainer und Mitarbeiterinnen des Klosters.

Berufswahlcamps werden angeboten in den Fachrichtungen

  • Fachkraft im Gastgewerbe
  • Sozialassistentin/Sozialassistent

 

Projekte und Workshops des Berufswahlcamps:

  • Einführung in die Berufspraxis
  • Praxis-Übungen
  • Fachunterricht in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Kreativitätsworkshops (Theaterproben, Naturerkundungen,Malen und Gestalten, Sport und Spiel)
  • Erholung (Lagerfeuer, Filmvorführung, Theateraufführung und vieles andere)

 

Termine

Die Camps finden jeweils im Sommer, Herbst und Winter statt.

 

Die nächsten Termine

20.08.2018

Ausbildungsbeginn:

Sozialassistent/-in

Fachkraft im Gastgewerbe


Tipps für Schülerfirmen


#Alle Tipps und weitere Materialien für die Arbeit in Schülerfirmen gibt's hier